Zuchtgemeinschaft Sportpferde Staud

Hannoveraner Springpferdezucht

Villy NS

 
Wallach von Viscount-Laptop-Rio Branko geb. 25.04.2013
 
Villy kam als völlig grünes Pferd zu uns. In 3 Jahren seines Lebens hatte Villy es nicht geschafft den Bezug zum Menschen aufzubauen und den Menschen als seinen Freund anzusehen. Er hatte sehr viel Angst vor Menschen, besonders Fremden gegenüber ist er zum Teil auch heute noch sehr skeptisch.
 
Auf den Bildern zeigt er uns jedenfalls was er kann und welche Veranlagung ihm seine Vorfahren in den Genen mitgegeben haben. Ohne Druck springt er zusammen mit unserer Zuchtstute Glenfire durch die Freispringreihe und wir haben gesehen, dass es ihm unheimlich viel Spaß macht. Wir mußten ihn in seiner Bewegungs- und Springfreude an dem Tag im Dezember 2016 stoppen, sonst wäre er immer wieder in die Reihe gelaufen, auch als unsere Stute selbst keine Lust mehr hatte und nicht mehr mitlief ;-) 
 

 
12.02.2017 Villy´s erster öffentlicher Auftritt in Hänigsen - Freispringwettbewerb
Vermögen 8,0
Manier 7,8
Eindruck 7,8
 
 
Ein Turnierstart war in 2017 noch nicht möglich, da Villy es nicht schafft in fremder Umgebung sich selbst und seiner Vertrauensperson zu 100% zu vertrauen. Es ist zwar deutlich besser geworden, aber sein Nervenkostüm ist für einen Turnierstart noch nicht reif genug.
 
Es heißt bei diesem Pferd weiter Geduld zu beweisen und ihm seine verdiente Chance zu geben. Uns war von Anfang an klar, dass Villy sehr speziell ist und es sehr viel Zeit braucht, bis er ein Turnierpferd werden und sein kann.
 
 
 

 

 Copyright © 2007 - 2017. All Rights Reserved.